Foto: TSHK/Stocksnap/Unsplash

Exporttag Deutschland 2018 (auf Schwedisch)

Deutschland ist die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt, Europas ökonomischer Motor und seit mehreren Jahren in Folge Schwedens wichtigster Handelspartner. Mit einem Exportwert von insgesamt 143 Milliarden schwedischen Kronen im Jahr 2017 wächst der deutsch-schwedische Handel kontinuierlich weiter und die Zukunft sieht gut aus. In diesem Halbtagsseminar gehen wir auf die Dos und Don'ts ein, die es bei Geschäften mit Deutschland zu beachten gilt.

Wilkommen zu einem Seminar, in dem Sie Ratschläge, Inspiration und Tipps bekommen. Unsere Experten erläutern die deutschen Wirtschaftsstrukturen, Marktpotentiale und über welche kulturellen Unterschiede sich bewusst sein sollten, wenn Sie Geschäfte in Deutschland machen wollen. Zudem erklären wir welche Vertriebsformen es gibt und welche Verpackungssymbole ihre Produkte für den deutschen Kunden attraktiver machen.

Der Tag beginnt mit der Registrierung und einem Frühstück und wird mit einem Lunch abgerundet.

Zielgruppe
Dieses Halbtagseminar richtet sich an schwedische Unternehmen und Start-ups, die planen, sich in Deutschland zu etablieren oder Produkte oder Dienstleistungen auf dem deutschen Markt zu verkaufen. Auch Unternehmen, die bereits auf dem deutschen Markt tätig sind und Tipps bekommen wollen, um noch erfolgreicher zu werden, sind herzlich willkommen.

Dieses Seminar findet auf Schwedisch statt. Mehr Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung finden Sie auf unserer schwedischen Seite.

Ansprechpartner

Katharina Hardt

Projektleiterin

Telefon

+46-8-665 18 59

08:30
arrow_forward
13:00
26. Sep
2018
Deutsch-Schwedische Handelskammer
Valhallavägen 185
Stockholm

In Zusammenarbeit mit