Foto: Carolina Romare/Henrik Trygg/Sara Ingman/imagebank.sweden.se

Workshop: Geschäfte in Schweden – das müssen Sie wissen (Frankfurt/Main)

Sie planen, nach Schweden zu exportieren, sich dort zu etablieren, oder sind vielleicht schon vor Ort, aber wollen noch mehr über die Geschäftsmöglichkeiten und -kultur im Land erfahren? Gemeinsam mit der IHK Frankfurt am Main heißt die Deutsch-Schwedische Handelskammer aus Stockholm Sie herzlich willkommen zu einem "Crashkurs Schweden", bei dem Sie die nötigen Ratschläge und Tipps für Ihren Geschäftserfolg in Schweden bekommen.

Was müssen Sie beachten, wenn Sie den Schritt nach Schweden wagen? Unsere Referentinnen Katrin Kraus, Market Entry & Business Development, und Dr. Kerstin Kamp-Wigforss, Rechtsanwältin und Bereichsleiterin Recht bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer, erläutern die schwedischen Wirtschaftsstrukturen, Marktpotentiale und welcher kulturellen Unterschiede Sie sich bewusst sein sollten, wenn Sie Geschäfte in Schweden machen wollen.

Zudem erklären wir wichtige rechtliche Aspekte rund um die Entsendung von Mitarbeitern nach Schweden, schwedisches Arbeitsrecht usw.

Anschließend an den Workshop gibt es die Möglichkeit für Einzelberatungen mit den Expertinnen der Deutsch-Schwedischen Handelskammer. Hierfür ist eine separate Anmeldung nötig.

Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an produzierende und Handelsunternehmen, die sich auf dem schwedischen Markt etablieren möchten.

Programm

12:30 Registrierung der Teilnehmer und Snack
13:00 Begrüßung durch Dr. Jürgen Ratzinger, Geschäftsführer International, IHK Frankfurt am Main
13:05 Geschäftschancen, Markterschließung und Vertriebswege in Schweden
13:45 Kommunikation mit dem schwedischen Geschäftspartner - Unterschiede in der Geschäftskultur
14:15 Kaffeepause
14:30 Rechtliche Aspekte bei Geschäften und Dienstleistungen in Schweden
15:30 Ende des Seminars
   
   
15:45 Einzelberatungen mit den Vertreterinnen der Deutsch-Schwedischen Handelskammer
  Hinweis: Extra-Anmeldung im Veranstaltungsvorfeld nötig!

 

Anmeldung und Teilnahmegebühr
Die Teilnahme am Workshop kostet pro Person 590 SEK. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Eine Anmeldung ist bindend, kann aber an eine andere Person weitergegeben werden. Bei Stornierung am Tag des Seminars oder bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr fällig.

 

Übrigens: Am 8. Mai findet dieser Workshop in München statt.

 

Ansprechpartner

Katharina Hardt

Projektleiterin

Telefon

+46-8-665 18 59

12:30
arrow_forward
15:30
7. Mai
2019
IHK Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
Frankfurt am Main

In Zusammenarbeit mit