Business meeting in a park

Foto: Unsplash

Workshop: Erfolgreich verhandeln in Schweden 2022 (ausgebucht)

Wie ticken Schwedinnen und Schweden und welche kulturellen Unterschiede sollte man im schwedischen Geschäftsleben beachten?

Schweden ist die größte Volkswirtschaft Nordeuropas und ein wichtigter Handelspartner für Deutschland. Durch die geografische Nähe und gute Zusammenarbeit unserer Länder sind die Unterschiede in der Geschäftskultur leicht zu übersehen. Auch ein perfekt vorbereitetes Meeting kann eine ungewünschte Wendung nehmen, wenn Sie sich der kulturellen Unterschiede nicht bewusst sind.

Die Deutsch-Schwedische Handelskammer veranstaltet diesen digitalen interkulturellen Workshop, in dem Sie lernen, was typisch deutsch und typisch schwedisch ist. Kursleiterin Ninni Löwgren Tischer verfügt über langjährige Erfahrung aus der deutschen und schwedischen Geschäftswelt. Anhand konkreter Beispiele aus der bilateralen Zusammenarbeit zeigt sie Ihnen, wie Sie Fallstricke vermeiden und die Unterschiede nutzen können, um erfolgreiche Geschäfte mit Schweden zu machen.

Der Workshop wird digital und auf Deutsch durchgeführt und die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 20 Personen begrenzt.

Inhalt

  • Welche strukturellen Begebenheiten der schwedischen Gesellschaft und Wirtschaft beeinflussen die Geschäftskultur?
  • Welche landestypischen Werte, Verhaltensmuster und Trends sind zu beachten?
  • Wie laufen Meetings und Entscheidungsprozesse in Schweden ab und was versteht man unter dem Konsensprinzip?
  • Umgang mit konkreten Arbeitssituationen und praktische Beispiele aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Soll ich mit meinen schwedischen Kolleginnen und Kollegen bei einer Tasse Kaffee über meine Familie plaudern? Wie verhandelt man erfolgreich mit Schweden? Welche Ausdrücke und Wörter sind in Verhandlungen zu vermeiden?
  • Welcher Instrumente für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung mit Schweden können Sie sich bedienen?

Programm
09:00                  Workshop, digital
10:15                  Kaffeepause
10:30                  Workshop, digital
12:00                  Ende des Workshops

Für wen
Dieser Workshop richtet sich an Sie mit schwedischen Geschäftskontakten, die Teil eines internationalen Teams mit Schweden oder bei einem schwedischen Unternehmen tätig sind, etwa als Geschäftsführerin oder Geschäftsführer und als Leiterin oder Leiter der Bereiche Export, Vertrieb, Einkauf oder Marketing.

Seminarleitung

Ninni Löwgren Tischer
Ninni Löwgren Tischer ist Leiterin der Abteilung Market Entry & Business Development der Deutsch-Schwedischen Handelskammer. Sie bringt langjährige Erfahrung aus sowohl dem deutschen als auch dem schwedischen Geschäftsleben mit. Kürzlich wurde die neue Auflage ihres Buches „Der Deutsch-Schwedische Businessführer“ veröffentlicht.


Anmeldung und Teilnahmegebühr

Mitglied der Deutsch-Schwedischen Handelskammer 1 800 SEK
Kein Mitglied 2 300 SEK

 

Buch Der deutsch-schwedische Businessführer

Sämtliche Preise sind ohne MwSt. ausgewiesen. Die Anmeldung ist bindend und Sie bezahlen bei Erhalt der Bestätigung mit Kreditkarte. Bei Stornierung zwei Wochen vor dem Workshop oder später wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Ihr Platz kann aber an eine andere Person übertragen werden.

 

 

Neugierig auf unser Netzwerk? Lesen Sie hier alles zur Mitgliedschaft.

Kontakt

Sophia Loader

Veranstaltungen

Telefon

+46-8-665 18 62