Foto: Unsplash

Online-Seminar: Bayerische Lebensmittel für Schweden und Dänemark

Wir bieten bayerischen Lebensmittelproduzenten die Möglichkeit, den wachsenden Markt in Schweden und Dänemark zu erkunden. 

Sowohl der schwedische wie auch der dänische Lebensmittelmarkt birgt durch das hohe Qualitätsbewusstsein und das weiterhin starke Wachstum im Lebensmittelsegment ein großes Potential für Lebensmittelhersteller aus Bayern. Vor diesem Hintergrund veranstalten die deutschen Außenhandelskammern in Schweden und Dänemark im Auftrag der alp Bayern ein Online-Seminar über Potentiale und Aussichten für bayerische Lebensmittel im Norden. Das Online-Seminar dient dabei als unmittelbare Vorbereitung für die für November 2022 geplante Unternehmerreise Bayerische Lebensmittel für Schweden und Dänemark

Programm

10:00

Begrüßung und Einführung
AHK Schweden & AHK Dänemark
Claudia Gräber, alp Bayern (Stv. Leiterin)

10:05

Die Zusammenarbeit Bayerns mit Schweden und Dänemark
Anton Hübl, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Leiter des Referates Europapolitik und Int. Beziehungen)

10:15

Der dänische Markt für Lebensmittel – Chancen für bayerische Exporteure
AHK Dänemark

10:30

Der schwedische Markt für Lebensmittel – Chancen für bayerische Exporteure 
AHK Schweden

10:45

Einfuhr und Vertrieb von Lebensmittel in Schweden und Dänemark

10:55

Vorstellung der Unternehmensreise nach Schweden und Dänemark ggf. Messebesuch auf der NOFF (Nordic Organic Food Fair) in Malmö
AHK Dänemark

11:00

Ende der Veranstaltung

 

Im Anschluss: Q&A

Interessiert? Hier geht es zur Anmeldung.

Kontakt

Christiane Binsteiner Foberg

Market Entry & Business Development

Telefon

+46-8-665 18 96

10:00
arrow_forward
11:00
28. Sep
2022
Seminar
Online

In Zusammenarbeit mit