Tysklands ambassad i Stockholm söker en servicemedarbetare (kock och lokalansvarig) för ambassadörens residens

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Stockholm sucht aus Anlass der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
aushilfsweise für den Zeitraum 01. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 eine Servicekraft (Koch und Residenzmanagement) für die Residenz der Botschafterin (m/w/div) zur Besetzung einer befristeten Vollzeitstelle (40 Stunden pro Woche)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Koch
  • Finanzielle Planung und Kostenzusammenstellung von gesellschaftlichen Veranstal-tungen
  • Erstellen von Menüvorschlägen
  • Einkauf von Lebensmitteln/Getränken und Überwachung der Vorräte
  • Blumen- und Raumdekoration
  • Zusammenarbeit mit dem Hausmeister der Botschaft, z.B. beim Auf- und Abbau von Möbeln für Veranstaltungen
  • Rekrutierung von Hilfskräften für größere Veranstaltungen
  • Mitarbeit im Service
  • Mithilfe bei der Reinigung und Pflege der amtlichen Empfangsräume und Ausstattung

Anforderungsprofil:

  • gute deutsche und englische Sprachkenntnisse
  • Grundkenntnisse Schwedisch wünschenswert
  • abgeschlossene Berufsausbildung im Hotel- oder Gaststättengewerbe
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Organisationsvermögen sowie Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Freundliches, serviceorientiertes Auftreten, auch unter Belastung
  • IT-Grundkenntnisse (insbes. E-Mail-Verkehr)
  • Bewerber/innen müssen über eine schwedische Personennummer verfügen.

Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und einwandfreies Benehmen setzen wir voraus. Der Arbeitsplatz erfordert außerdem die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitsleistung auch abends und an Wochenenden.
Vertragsdauer: 6 Monate befristet
Regelarbeitszeit: 40 Stunden pro Woche
Vergütung: je nach Berufserfahrung und Qualifikation ab 20.700,00 SEK brutto (= derzeit ca. 1.980,00,- € brutto). Auskünfte zur Tätigkeit erteilt Frau Johag (vw-1@stoc.diplo.de oder +46-8-6701 524).

Interessenten/innen senden ihre kompletten Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben
sowie Lebenslauf auf Deutsch oder Englisch, Kopien von relevanten Zeugnissen oder Ausbildungsnachweisen,
Nachweis der schwedischen Personennummer) bitte bevorzugt per E-Mail bis zum 22.03.2020
an vw-s@stoc.diplo.de
oder per Post an: Deutsche Botschaft, Verwaltung/Vw-S, Box 27832, 115 93 Stockholm


Verspätet eingegangene Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.
Vorstellungsgespräche/Telefoninterviews sind für Anfang April 2020 vorgesehen. Eine Erstattung
von Reisekosten im Zusammenhang mit einer Vorstellung ist nicht möglich.
Nach erfolgreichem Auswahlverfahren ist die gesundheitliche Eignung nachzuweisen (festgestellt
durch eine ärztliche Untersuchung) sowie eine Sicherheitsüberprüfung (u.a. Einreichung
eines Führungszeugnisses) zu durchlaufen