Webbinarium på tyska: Bolagsbildning i Sverige

Wer in Schweden unternehmerisch aktiv werden möchte, steht vor einer Reihe von juristischen Fragestellungen. In unserem Webinar geben wir Antworten auf die häufigsten Fragen zur Etablierung in Schweden.

Inhalt

  • Wann besteht für ein ausländisches Unternehmen mit Geschäften in Schweden eine Pflicht zur Etablierung?
  • Welche Alternativen gibt es bei der Etablierung und worin bestehen die wesentlichen Unterschiede zwischen den zwei häufigsten Etablierungsformen (der Aktiengesellschaft, aktiebolag, und der Niederlassung, filial)?
  • Wie laufen Gründung und Registrierung ab?
  • Welche Organe und Posten müssen besetzt werden und wie unterscheiden sich diese vom deutschen Recht?
  • Was muss in Bezug auf Haftungsfragen beachtet werden?
  • Welche sind die häufigsten Schwierigkeiten, die bei der Gesellschaftsgründung auftreten?

Für wen

Das Webinar richtet sich an deutschsprachige Vertreter von Unternehmen, die in Schweden bereits geschäftlich tätig sind oder dies planen. Aber auch für Unternehmen, die bereits in Schweden etabliert sind, sind die Inhalte zu Organen und deren Kompetenzen sowie zu Haftungsfragen sehr relevant.  

Seminarleitung

Katharina Sachs ist deutsche Rechtsanwältin und betreut im Bereich Recht der Deutsch-Schwedischen Handelskammer gesellschafts- und vertragsrechtliche Fragen. Katharina Sachs hat mehrjährige Erfahrung in anwaltlicher Tätigkeit sowohl in deutschen als auch schwedischen Kanzleien. Sie hält regelmäßig Seminare zu grenzüberschreitenden Rechtsthemen.

Für Mitglieder der Deutsch-Schwedischen Handelskammer kostet das Webinar 480 SEK zuzüglich Mehrwertsteuer. Nicht-Mitglieder zahlen 980 SEK zuzüglich Mehrwertsteuer. 

Kontakt

Charlotte Renström

Projektledare

Telefon

+46-8-665 18 59

10:00
arrow_forward
11:00
8 nov
2022
Webbinarium
Online