Praktikum in Schweden und Deutschland

Die Deutsch-Schwedische Handelskammer hat in Schweden und Deutschland insgesamt rund 1.150 Mitgliedsunternehmen. Viele von diesen pflegen enge Verbindungen ziwschen beiden Ländern und bieten spannende Praktikumsplätze für junge Menschen, die Erfahrungen in der deutsch-schwedischen Wirtschaft sammeln möchten. Die Praktikumsbörse der Handelskammer ist ein erster Schritt in diese Richtung.

Ob während des Studiums oder in der Beurfsausbildung, Praktikta stehen für viele auf der Tagesordnung. Um den Austausch zwischen Deutschland und Schweden schon früh zu unterstützen, betreibt die Deutsch-Schwedische Handelskammer eine Praktikumsbörse.

Auf der webbasierten Plattform können junge Menschen ihre Bewerbung kostenfrei für bis zu ein Jahr einstellen. Unsere Mitgliedsunternehmen haben ihrerseits Zugang zur Börse und können dort nach Kandidaten für ihre Praktikumsplätze suchen. Ist ein potenzieller Kandidat gefunden, kontaktieren die Mitgliedsunternehmen diesen direkt.

Sie sind Student oder befinden sich in einer Berufsausbildung, welche ein Praktikum beinhaltet? Sie möchten sich für ein Praktikum bei einem Mitgliedsunternehmen der Deutsch-Schwedischen Handelskammer bewerben und interkulturelle Erfahrung sammeln? Dann stellen Sie Ihre Bewerbung in unsere Praktikumsbörse ein.

Die Nutzungsbedingungen der Praktikumsbörse finden Sie hier.

 

Als Mitgliedsunternehmen der Handelskammer sind Sie auf der Suche nach geeigneten Kandidaten für Ihre Praktikumsplätze? Erfahren Sie hier, wie Sie die Praktikumsbörse nutzen können.

Ansprechpartner

Aino Weber

Projektleiterin

Telefon

+46-8-665 18 61

Mitgliedsantrag


Felder mit einem Sternchen (*) sind Pflichtfelder.

Jahresbeitrag:

  • Für Unternehmen mit bis zu 10 Mitarbeitern: 1900 SEK
  • Für Unternehmen mit 11 bis 100 Mitarbeitern: 3200 SEK
  • Für Unternehmen mit 101 bis 500 Mitarbeitern: 5700 SEK
  • Für Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern: 7600 SEK
An welchen Dienst- und Serviceleistungen der Handelskammer sind Sie besonders interessiert?
Bitte beachten Sie, dass die Beendigung der Mitgliedschaft in der Deutsch-Schwedischen Handelskammer nur zum Ende eines Kalenderjahres möglich ist und eine Austrittserklärung spätestens zum 30. November erfolgt sein muss. Eine Beendigung der Geschäftsbeziehungen mit der Deutsch-Schwedischen Handelskammer (DSHK) oder der DSHK Service AB führt nicht automatisch zu einer Beendigung der Mitgliedschaft in der DSHK. Diese muss gesondert und ausdrücklich beendet werden.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.