fyrskeppet, Konferenz, Abendessen, Dinner, Schiff, Boot, urban, lambertson, Deutsch-Schwedische Handelskammer

Foto: Urban Lambertson

fyrskeppet, Konferenz, Abendessen, Dinner, Schiff, Boot, urban, lambertson, Deutsch-Schwedische Handelskammer

Foto: Urban Lambertson

fyrskeppet, Konferenz, Abendessen, Dinner, Schiff, Boot, urban, lambertson, Deutsch-Schwedische Handelskammer

Foto: Urban Lambertson

Entwickeln Sie Ihre Geschäftsidee in Fyrskeppets kreativer mariner Umgebung

Fyrskeppet ist kein beliebiger Ort, sondern eine Fest- und Konferenzlocation auf einem Feuerschiff mit dem schönsten Anlegeplatz bei Biskopsudden auf Stockholms Vergnügungsinsel Djurgården. Urban Lambertson, Eigentümer und Manager, berichtet hier von der Geschichte des Schiffes, wie es ist, eine Konferenzanlage auf dem Wasser zu betreiben und warum so viele Unternehmen gerade Fyrskeppet für ihre Konferenzen und Management-Meetings wählen.

Deutsch-Schwedische Handelskammer: Fyrskeppet ist nicht einfach nur ein Schiff. Können Sie uns Ihren Betrieb und Ihre Dienstleistungen kurz vorstellen?

Urban Lambertson: Wir sind vor allem ein kreativer Treffpunkt für Unternehmen und andere Interessengruppen, die Alltagsroutinen entkommen und in einem inspirierenden und einzigartigen Umfeld neu denken möchten. Durch den runden Tisch im Leuchtturm mit 360-Grad-Blick auf das Fahrwasser und den großen Kompass, der im Parkett des Salons eingearbeitet ist, können die Kunden eine Analogie und Verbundenheit mit ihrer oft gewünschten Entwicklung und Richtung spüren. Für Managementteams und Arbeitsgruppen ist es ein ausgezeichneter Ort, um den Geschäftskompass und die Strategieentwicklung auf neue Ziele abzustimmen. Unsere Gäste können ein Servicelevel wählen, das ganz auf ihren Bedürfnissen und Wünschen basiert. Wir bieten zum Beispiel exklusive Abendessen mit eigenem Küchenchef an. Auf Wunsch gibt es auch Maßnahmen für die Entwicklung von Einzelpersonen, Gruppen und Unternehmen.

Wie kam es dazu, dass das Schiff in eine Fest- und Konferenzlocation umgewandelt wurde?

Das Fyrskeppet, das 1898 auf der Kockum-Werft erbaut wurde, wurde 1990 vollständig renoviert. Es wurde komplett umgebaut. Ein wahrer Unternehmer, Per-Erik Eriksson, stand hinter den Bemühungen. Zweieinhalb Jahre lang widmete er seine Seele und sein Herz ganz dem, was wir heute erleben können. Zunächst wurde das Schiff in eine Wohnung umgebaut. Anschluss an Erdwärme und ganzjährig voller Komfort machen dieses Schiff einzigartig. Seit etwa 10 Jahren wird es für geschäftliche Aktivitäten und Veranstaltungen verwendet, aber das Wie-zu-Hause-Gefühl ist weiterhin zu spüren.

Heutzutage handelt es sich bei dem Schiff um einen modernen Betrieb, der Unternehmen und Managementteams die Möglichkeit gibt, „ihren Kompass in Richtung ihrer Ziele zu kalibrieren“, hervorgehoben durch die marine Umgebung und die natürliche Verbindung zu Begriffen wie Meer, Feuer, Himmelsrichtungen und Kompass.

Wenden Sie sich hauptsächlich an Unternehmen oder auch an Privatpersonen?

Ein bisschen beides, aber wir konzentrieren uns hauptsächlich auf Unternehmen. Das kreative Umfeld, das sich positiv auf die Entwicklung von Einzelpersonen, Gruppen und Unternehmen auswirkt, sehen wir als das größte Potenzial unserer schönen Einrichtung an.

Wie sieht eine gewöhnliche Buchung aus?

Unter der Woche kommen vor allem Managementteams und Arbeitsgruppen für kreative Besprechungen sowie exklusive Abendessen im Salon. An den Wochenenden sind wir in der Zeit von Mai bis September für Hochzeiten gebucht, bei denen häufig größere Partys auf unserem Eventponton mit circa 80-120 Personen stattfinden.

Ein Konferenzlokal auf einem Schiff zu betreiben, stellt einen sicherlich vor einige Herausforderungen. Wie unterscheidet sich diese Arbeit auf einem Boot von einem Veranstaltungsort auf dem Land?

Eigentlich sind die Unterschiede nicht so groß. Unser Feuerschiff ist besonders geräumig, da es keinen Motor, der berücksichtigt werden muss, und keinen Maschinenraum hat. Für vollen Komfort auf dem Schiff sorgen Erdwärme sowie Luft-Wärmetauscher. Wir sind an das Leitungs- und Abwassernetz angeschlossen. Wir sind fest verankert, aber natürlich schaukelt es manchmal ein bisschen – aber das gehört zum Charme, auf einem Boot zu sein.

Wie sieht das Programm im Laufe des Jahres aus? Gibt es spezielle Events an den bevorstehenden Feiertagen?

Von Mai bis September können Sie die gesamte Anlage mieten, also das Feuerschiff und die Pontons. Außerdem ist es möglich, ein Eventzelt mit 280 Quadratmetern Fläche für größere Veranstaltungen für Firmen, private Hochzeiten und Feiern zu allen möglichen Anlässen zu mieten. Das ganze Jahr über steht das Schiff mit Salon, Bibliothek, Bar im Achterdeck, Turmzimmer sowie das untere Deck mit großer Küche, Lounge und zwei Schlafzimmern, darunter eine Suite mit Sauna und Whirlpool, bereit. In den Dezemberwochen bieten wir einen schönen julbord, ein traditionelles schwedisches Weihnachtsbuffet, für Gruppen mit bis zu 40 Personen an. Dieses Jahr wird dieses Buffet das Thema Asian Fusion haben, mit traditionellen Zutaten in einem frischen asiatischen Format. Wir bieten regelmäßig Themenmenüs für Feiertage und Jahreszeiten an. Unser Feuerschiff kann auch für eine Silvesterfeier gebucht werden, was ein einzigartiges Erlebnis ist – Feuerwerk muss dafür nicht eingekauft werden !

Sie sind Mitglied der Deutsch-Schwedischen Handelskammer. Welchen Nutzen ziehen Sie aus der Mitgliedschaft und unseren Dienstleistungen?

Wir von Fyrskeppet haben mit der Deutsch-Schwedischen Handelskammer bezüglich einer Konferenz zusammengearbeitet. Dabei hat sich ein gegenseitiges Interesse füreinander entwickelt und wir wollten gerne ein Teil Ihres Netzwerkes werden. Wir sind nun neu als Mitglied dabei. Ich bin neugierig und interessiert daran, mehr über die Personen und Unternehmen zu erfahren, die ich bei unseren nächsten Treffen kennenlernen kann. Ich möchte Ihren Mitgliedern auch gerne die Möglichkeit geben, Fyrskeppet als Platz für kreative Meetings und/oder exklusive Abendessen auszuprobieren. (Halten Sie Ausschau auf unserer Seite mit Mitgliedsangeboten, Amn. d. Red.)

 

In unserer Serie Mitglied des Monats treffen wir jeden Monat einen Vertreter eines unserer rund 1.150 Mitgliedsunternehmen, der uns einen Einblick in die Arbeit und aktuellen Aktivitäten des jeweiligen Unternehmens gibt.