Webinar: Herstellerverantwortung in Schweden – WEEE, BATT und PACK

E-Commerce ist in Schweden 2020 kräftig gewachsen, nicht zuletzt durch die Coronapandemie. Damit gehen ein erhöhtes Aufkommen an Verpackungen und hohe Anforderungen an das Recycling einher.

Für deutsche Unternehmen, insbesondere Onlinehändler, die ihre Produkte auf dem schwedischen Markt vertreiben möchten, gilt eine Vielzahl von Regeln zur Herstellerverantwortung. In unserem Webinar klären wir, was deutsche Firmen beim Export nach Schweden beachten müssen.

Aus dem Inhalt

  • Welche Herstellerverantwortung haben deutsche Exportfirmen in Schweden?
  • Welche Registrierungspflichten gelten und welche Kosten sind mit der Registrierung verbunden?
  • Welche Pflichten gelten für die Kennzeichnung von Verpackungen, Batterien sowie elektrischen und elektronischen Produkten?
  • Was hat sich seit Inkrafttreten des neuen Verpackungsgesetzes geändert?
  • Wie ist der aktuelle Stand in Schweden bezüglich Verpackungsdesign für Recycling?
  • Was müssen insbesondere Onlinehändler beachten?

Für wen

Dieses Webinar findet auf Deutsch statt. Es richtet sich an deutsche Exportfirmen, die ihre Produkte in Schweden vertreiben. Die Teilnahme ist kostenfrei. Hier können Sie sich anmelden.

Unser Experte

Norman Karsch

Norman Karsch hat 24 Jahre Erfahrung in Sachen Herstellerverantwortung in der EU und Kennzeichnung sowie Recycling von Verpackungen, elektrischen und elektronischen Produkten sowie Batterien. Bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer berät er deutsche und schwedische Unternehmen, die in der EU tätig sind.

Weitere Informationen

Unsere Abteilung Umweltreporting bietet internationale Services rund um die sogenannte erweiterte Herstellerverantwortung. Das Team unterstützt Sie unter anderem bei der Einhaltung aller gesetzlichen Verpflichtungen, die aus den jeweils nationalen Umsetzungen der WEEE-Richtlinie, der Batterierichtlinie und der Verpackungsrichtlinie in Schweden und anderen Ländern resultieren.

Neugierig auf unser Netzwerk? Hier finden Sie weitere Informationen zur Mitgliedschaft.

Kontakt

Katharina Hardt

Projektleiterin

Telefon

+46-8-665 18 59

10:00
arrow_forward
11:30
27. Okt
2021
Webinar
Online