Erfolgreicher Online-Händler

InkClub hat ca. 3 Millionen Kunden in 15 europäischen Ländern. Die größten Absatzmärkte außerhalb Nordeuropas sind Frankreich und Deutschland.

Seit einem Jahrzehnt ist das schwedische Unternehmen inkClub Europas führender Online-Händler für Tintenpatronen, Lasertoner und Druckerzubehör. InkClub hat ca. 3 Millionen Kunden in 15 europäischen Ländern. Die größten Absatzmärkte außerhalb Nordeuropas sind Frankreich und Deutschland.
„Deutschland ist ein großer und interessanter, gleichzeitig aber sehr umkämpfter Markt. Wir sind gerade im Begriff, unsere Preise und das Sortiment darauf abzustimmen, um in Zukunft noch offensiver agieren zu können“, erklärt Marketingchefin Sofie Struwe.
2009 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 452 Millionen Kronen mit einem Betriebsergebnis in Höhe von 63 Millionen Kronen. Die gesamte Geschäftstätigkeit, inklusive Lager, Kundendienst und Marketing wird von unseren ca. 90 Mitarbeitern von unserem Stammsitz in Uppsala aus koordiniert.
„Natürlich kann es von Vorteil sein, auf jedem einzelnen Markt präsent zu sein, aber einer der Vorteile des Onlinehandels ist, dass es keine geographischen Begrenzungen gibt“, sagt Sofie Struwe.
InkClub nutzt für das Marketing seiner Produkte vor allem die Suchmaschine Google und darüber hinaus sogenannte Affiliate-Netzwerke. Hierbei handelt es sich um eine internetbasierte Vertriebslösung, bei der meist ein kommerzieller Anbieter seine Vertriebspartner erfolgsorientiert durch eine Provision vergütet.