Workshop: Mitarbeitereinsatz im Ausland

Durch die zunehmende Internationalisierung des Wirtschaftsverkehrs werden Leistungen nicht mehr nur im Inland, sondern grenzüberschreitend erbracht. Viele Unternehmen entsenden darum Mitarbeiter ins Ausland, beispielsweise für die vorübergehende Dienstleistungserbringung, wie Montage und Reparaturen, aber auch für längere Zeit. Die bürokratischen und inhaltlichen Anforderungen sind für die Betriebe dabei erheblich gestiegen – nicht nur bei der Entsendung in Drittstaaten, wie die USA und die Schweiz, sondern auch in EU-Staaten.

Herzlich willkommen zu einem Workshop, in dem Referentinnen und Referenten der Auslandshandelskammern informieren, wie Sie den Einsatz von Mitarbeitern im Ausland rechtssicher gestalten.

Für Informationen über Schweden melden Sie sich für folgende Workshops an:

11:00 - 12:00 Uhr  Vorübergehende Beschäftigung in Schweden
13:00 - 14:10 Uhr Arbeitsrecht und Mitarbeiterentsendung nach Schweden

 

Für wen
Die Veranstaltung richtet sich an Führungs- und Fachkräfte, die mit dem Einsatz von Mitarbeitern im Ausland befasst sind.

Unsere Referentin zu Schweden:

Veronica Johansson ist schwedische Juristin und verstärkt seit 2015 das Team des Bereichs Recht der Deutsch-Schwedischen Handelskammer. Sie hat ihren Master of Laws an der Universität von Uppsala mit Schwerpunkt Arbeitsrecht abgeschlossen.


 

Anmeldung und Teilnahmegebühr
Der Workshop wird von der IHK Region Stuttgart veranstaltet. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro (inkl. Verpflegungspauschale). Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unter "Nachricht" an, an welchen Workshops Sie teilnehmen möchten.

Hier können Sie sich direkt bei der IHK Region Stuttgart anmelden.

Sonstiges:

Kontaktperson Stuttgart

Name: Maximilian Vollmer
Telefon: 0711 2005-1269
E-Mail: zvm-online@stuttgart.ihk.de

 

 

08:30
arrow_forward
17:15
2. Mär
2018
IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
Stuttgart

In Zusammenarbeit mit