Foto: Visualhunt/Beggert/pixelio.de

Lunchbriefing: E-health mit schwedischer Delegation in Berlin

E-health gehört zu den Fokusbereichen des German Swedish Tech Forums. Schwedische E-health Start-ups und Life-Science Unternehmen zeigen ein starkes Interesse für den deutschen Markt, deshalb arrangiert die Deutsch-Schwedische Handelskammer in Zusammenarbeit mit Swecare eine Studienreise für schwedische Unternehmen nach Deutschland am 7.-8. Februar 2018. Auftakt der Studienreise bildet ein Lunchbriefing in der schwedischen Botschaft in Berlin.

Ziel der Fact-Finding Reise ist es, die deutschen Aktivitäten im Bereich e-Health und die Herausforderungen für das Gesundheitssystem der Zukunft besser zu verstehen. Es wird der Austausch mit Start-up-Inkubatoren, Investoren, Krankenkassen, Krankenhäusern und weiteren Akteuren des Gesundheitswesen angestrebt. So können die schwedischen Unternehmen ihr Marktpotential auswerten und erste Erfahrungen sammeln.

Johan Frisell, Stellvertreter des schwedischen Botschafters, wird die Gruppe in Deutschland willkommen heißen. Danach wird ein leichtes Mittagessen im Foyer serviert, im Anschluss findet ein Briefing zum deutschen Markt statt. Zum Lunchbriefing sind ausgewählte deutsche Gäste zum Erfahrungsaustausch und Diskussion mit den schwedischen Delegationsteilnehmern eingeladen.

Lunchbriefing

Ort

Schwedische Botschaft, Rauchstr. 1, 10787 Berlin

Datum 7. Februar 2018, 11:45-13:45

 

Information über die teilnehmenden schwedischen Unternehmen folgt in Kürze.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des German Swedish Tech Forum statt, der neuen Innovationsplattform der Deutsch-Schwedischen Handelskammer und der Königlich Schwedischen Akademie der Ingenieurwissenschaften (IVA). Erfahren Sie hier mehr über das Forum.

Ansprechpartner

Anne Geitmann

Market Entry & Business Development, Messen | stellv. Bereichsleitung

Telefon

+46-8-665 18 15

Ansprechpartner

Anna Taban-Franz

Market Entry & Business Development

Telefon

+46-8-665 18 11

11:45
arrow_forward
13:45
7. Feb
2018
Schwedische Botschaft
Rauchstr. 1
Berlin

In Zusammenarbeit mit