Svenska samlingsmontern på Hannovermässan 2017

How to promote innovation within digitalisation? Best practice from Germany and Sweden

Wie können Innovation und Start-ups im Bereich Digitalisierung erfolgreich gefördert werden? Zwei Vorreiterländer diskutieren am 25. April 2018, um 16:00 Uhr, auf der Hannover Messe (Halle 13, B20) konkrete Möglichkeiten.

Das schwedische Forum Swedish Smartgrid lädt Sie herzlich zur bilateralen Podiumsdiskussion ”How to promote innovation within digitalisation? Best practice from Germany and Sweden” mit Josefina Nungesser, de:hub initiative, Dr. Patrick Grosa, Smart Systems & Smart Infrastructure Hub, und Petra Dalunde, Kista Science City, ein. Moderatorin ist Maria Sandqvist, Forum Swedish Smartgrid.

Ausgangspunkt der Diskussion sind die deutsche Förderinitiative de:hub initiative und das schwedische Forum Swedish Smartgrid sowie das größte ICT-Cluster in Europa, die Kista Science City. Die Initiativen werden einen kurzen Werkstattbericht geben und über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse besonders im Energiebereich berichten sowie hands-on Anregungen für eine zukünftige Förderung von Start-ups und Innovationen geben. Die Urban ICT Arena der Kista Science City, eine Co-Creation Arena und Testbed für digitale Anwendungen im urbanen Bereich, und das Smart Systems & Smart Infrastructure Hub sind hier zwei hervorragende Beispiele. Abschließend werden potentielle Synergien und Kooperationsbereiche zwischen Deutschland und Schweden eruiert. Welche Marktchancen ergeben sich für innovative Unternehmen in den jeweiligen Ländern? Hier präsentieren die schwedischen Smart Grid-Unternehmen DLaboratory, Swedish Neutral und FMTP ihre Cases.

Sie sind herzlich eingeladen, den Werkstattberichten und der anschließenden Diskussion zu folgen sowie sich aktiv mit Fragen einzubringen. Zugleich haben Sie die Gelegenheit, alle zwölf innovativen schwedischen Cleantech-Start-ups, die im schwedischen Energiepavillon ausstellen, zu treffen. Im Anschluss an die Diskussion lädt das Forum Swedish Smartgrid zu einem Imbiss ein. Die Diskussion findet auf Englisch statt.

Wir würden uns über eine positive Rückmeldung bis zum 18. April freuen. Anmeldung via E-Mail an Dr. Verena Adamheit: verena.adamheit@handelskammer.se

Bei Interesse steht Ihnen die Deutsch-Schwedische Handelskammer gern während des Imbisses für eine erste individuelle Marktberatung zur Verfügung.

 

Über die Initiativen
Mit der de:hub initiative fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie digitale Innovation in Deutschland. Eines der zwölf Hubs (Leipzig/Dresden) fokussiert auf Smart Systems & Smart Infrastructure inkl. Smart Grids.

Kista Science City ist das größte Information and Communiation Technology (ICT) Cluster in Europa und das drittgrößte ICT-Cluster weltweit.

Das Forum Swedish Smartgrid ist eine Regierungsinitiative, die den Auftrag hat, Smart Grid-Technologien in Schweden zu fördern und schwedischen Unternehmen ausländische Märkte zu erschließen. In diesem Jahr gehört das Forum zu den Mitorganisatoren des schwedischen Energiepavillons.

Ansprechpartner

Dr. Verena Adamheit

Market Entry & Business Development

Telefon

+46-8-665 18 96

16:00
arrow_forward
17:00
25. Apr
2018
Hannover Messe
Energiepavillon Schweden Halle 13, Stand B20
Hannover

In Zusammenarbeit mit