Lebensmittelkennzeichnung

Wir unterstützen Sie bei der Lebensmittelkennzeichnung in Schweden und Europa.

Die wichtigste Regel bei der Lebensmittelkennzeichnung in der EU ist, dass sie den Konsumenten nicht in die Irre führen darf. Verbraucher müssen erkennen können, was sie essen. Klare rechtliche Regelungen wie zum Beispiel zur Grundkennzeichnung und Allergenkennzeichnung helfen ihnen dabei. Aber auch Möglichkeiten der freiwilligen Kennzeichnung durch spezielle Label bieten Orientierung beim Einkauf.

Hersteller sind verpflichtet, eine Reihe von Angaben auf dem Etikett in gut lesbarer Form anzubringen, unter anderem die Zutaten und das Mindesthaltbarkeitsdatum. Wir beraten Sie gerne bezüglich der Vorschriften für die Kennzeichnung von Lebensmitteln in Schweden und Europa und helfen bei der Übersetzung in die jeweilige Landessprache. Wir arbeiten mit mehreren europäischen Instituten zusammen, die langjährige Erfahrung im Bereich haben.

Ansprechpartner

Norman Karsch

Umweltreporting | Bereichsleitung

Telefon

+46-40-30 49 41

Kontaktieren Sie uns gerne

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.